Erstes Turnier der „neuen“ F3 1


Die neue Saison hat beim SCO noch nicht begonnen und schon hat die „neue“ F3 ihr erstes Turnier. Das Turnier fand beim FC Neuhadern. Das Wetter war super und auch die Turnierorganisation war sehr gut.

Die meisten Kinder, die mit zum Turnier gefahren sind, stammen aus der „alten“ F4. Aber wir hatten euch drei Neuzugänge dabei, für die es teilweise das erste Turnier war.

Obwohl sich die Kinder erst am Freitag während des Trainings kennengelernt haben, starteten alle mit vollem Einsatz ins erste Spiel. Egal wie lange oder gut sich die Kinder kannten, jeder wurde angespielt. So hatten auch die Neuzugänge ihre Chancen zu zeigen was sie können. Es wurde gepasst, gelaufen und gekämpft wo es nur ging. Man merkte gar nicht, dass die Kinder erst einmal zusammen trainiert hatten. Man hatte eher das Gefühl, als würden sie schon lange zusammenspielen. Durch diesen Zusammenhalt und das Passspiel gewann der SCO verdient das erste Spiel.

Auch im zweiten Spiel zeigten die Kinder was sie können. Jedoch zeigt sich sehr schnell, dass der Gegner zu gut war. Dieser hatte immerhin auch schon mal gegen unsere „alte“ F2 in der Liga gespielt. Alle Kinder ließen sich jedoch nicht von der Übermacht des Gegners beeindrucken und kämpften um jeden Ball bis zum Schlusspfiff.

Im letzten Spiel der Vorrunde traf der SCO auf die zweite Mannschaft des Gastgebers. Die Niederlage vom vorherigen Spiel war vergessen und die Kinder waren sehr motiviert. Sie erkämpfen sich gemeinsam viele Torchancen, aber leider fehlte das Quäntchen Glück. Auch die Jüngsten zeigten immer wieder was sie können, sie holten sich den Ball vom Gegner, bildeten Anspielpositionen und passten zu anderen, wenn diese frei standen. Am Ende der Partie hieß es 0:0.

Dies reichte dem SCO um sich den zweiten Platz in der Vorrunde zu sichern. Und so spielten die Kinder um die Plätze 1-4.

Im ersten Spiel der Hauptrunde traf der SCO auf den späteren Turniersieger. Man merkte den Kindern an, dass sie in den vorherigen Spielen alles gegeben haben. Obwohl sie müde waren versuchten sie alles und kämpfen. Sie machten es dem Gegner nicht einfach, aber verloren das Spiel.

Im letzten Spiel um Platz 3 trafen wir auf unseren Gegner von Spiel 2 in der Vorrunde. Die Kinder ließen sich nicht davon beeindrucken, dass sie das erste Spiel gegen diesen Gegner verloren haben und kämpften. Sie versuchten durch Passspiel, Freilaufen und auch durch Tricks in den gegnerischen Strafraum zu gelangen. Dies gelang ihnen auch ein paar Mal, jedoch waren die gegnerische Abwehr und der Torwart zu stark.

Am Schluss sicherte sich die F3 verdient den 4. Platz von insgesamt 8 Mannschaften. Alle Kinder waren glücklich über ihren Erfolg aber auch müde. Vor allem die jüngsten haben um die Wette gestrahlt, da sie zeigen konnten was sie können und vollständig in der Mannschaft integriert wurden.


Ein Gedanke zu “Erstes Turnier der „neuen“ F3

  • Flo

    Ganz herzlichen Glückwunsch an die neue F3. Schöner Bericht und schöne Bilder. Macht weiter so!

Kommentare sind geschlossen.