Der Boden der Tatsachen ist näher, als man denkt 1


Zu diesem Motto passt das heutige Spiel der E3 gegen den SC Maisach. Am Ende haben die Jungs zwar mit 3 : 0 gewonnen (2 : 0 zur Halbzeit), es hat sich aber auch gezeigt, dass man sich auf den bisherigen (und durchaus hohen) Siegen nicht einfach ausruhen darf. Vielmehr muss man jedes Mal neu powern und die im Training einstudierten Abläufe und Spielzüge abrufen und umsetzen, Das alles gelang uns heute nur ansatzweise. Dazu kamen die starken Leistungen des gegnerischen Keepers und das mitunter recht robuste Pressing der Maisacher. Trotzdem stand die Partie nie wirklich auf der Kippe, da wir „zig“ hervorragende Chancen hatten, aber einfach nicht verwerten konnten (siehe den bereits erwähnten Maisacher Schlussmann …). Alles in allem ein Sieg, mit dem der erste Tabellenplatz weiter gefestigt werden konnte. Hoffentlich hat die Mannschaft aus ihren Fehlern gelernt und konzentriert sich das nächste Mal wieder verstärkt auf strukturierten Spielaufbau. Dann müssen alle weniger laufen und die Tore nicht mit Gewalt erzwungen werden. Nächste Woche ist erst einmal spielfrei. Bis zum nächsten Punktspiel stehen vier Trainigseinheiten an, in denen jeder zeigen muss (und darf), dass er in den bisherigen Partien zurecht Spielzeit und das Vertrauen des Trainers erhalten hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Der Boden der Tatsachen ist näher, als man denkt