Erstes Spiel der E4 18/19 1


Die neu zusammengestellte E4 bestritt heute ihr erstes Spiel, zuhause gegen GW Gröbenzell. Nach einigem Hin und Her mussten wir auf den Donnerstag ausweichen, aber hatten totzdem zuwenig Spieler und wurden daher von Fritz und Manuel aus der E5 verstärkt. Auf dem Platz sah man in der ersten Halbzeit wenig zusammenhämgende Aktionen, Pässe und Zusammenspiel waren selten. Der SCO hatte optische Überlegenheit, aber wie man das auch von den Grossen kennt, bietet das dem Gegner viel Platz, so dass es Chancen auf beiden Seiten gab. Jedoch waren viel zu viele Aktionen zu ungenau, so dass es zur Pause 0:0 stand. In der zweiten Halbzeit änderte sich nichts, durch unpassende Dribblings, fehlende oder unpräzise Pässe, und schlecht plazierte Abschlüsse, und dabei auch ein wenig Pech, kamen wir zu keinem Tor. Der Gegner war aber auch nicht besser. Kurz vor Spielende hatten wir noch einmal Glück, als die Gröbenzeller einen Freistoss von der Straufraumgrenze nicht ins Tor brachten. Und so hatten wir am Ende zwar nicht verloren, uns aber beim 0 zu 0 auch nicht mit Ruhm bekleckert. Dazu passend haben wir es auch versäumt, Fotos zu machen, so dass man in jeder Beziehung auf die nächste Gelegenheit hoffen muss.


Ein Gedanke zu “Erstes Spiel der E4 18/19

  • Bernhard Huppmann

    Manchmal ist es besser, wenn keine Kamera zur Hand ist.
    Toi Toi Toi fürs nächste Spiel!

Kommentare sind geschlossen.