Kabine der Ersten erneuert


SCO arbeitet an der Zukunft

Es geht irgendwann weiter mit dem Fußball und irgendwann ist Corona Geschichte. Dann brauchen wir wieder jeden Quadratmeter im SCO-Heim für den Sport. Die Engstelle schlechthin waren in der Vergangenheit unsere Kabinen. Mit der Erneuerung soll der verfügbare Raum künftig optimal genutzt werden.

Darum haben wir die Kabine 5, die Kabine der Landesligamannschaft funktional und formschön umgebaut. Planung und Ausführung erfolgte durch die Schiller & Wimmer Group. Einer der Chefs ist der Jugendleiter des SCO, Mike Wimmer. Er kümmert sich also nicht nur bei den Nachwuchskickern darum, dass etwas vom Fleck geht. Zusammen mit dem Präsidenten, Eugen Schädler hat er sich das Ergebnis der Arbeiten angeschaut.

Nicht im Bild ist der Umbau des ehemaligen Öltankraums zum Trockenlager für alle Fußballer von Klein bis Groß. Wenn die Arbeiten dort abgeschlossen sind, dann ist das auch noch einene Bericht wert.

Bis hoffentlich bald