Turniersieg der G1 beim SV Puch


Ein entspanntes Turnier absolvierte unsere G1 Anfang Juli beim SV Puch. Mit insgesamt sechs Mannschaften war das Turnier übersichtlich besetzt und so konnte jeder gegen jeden spielen. Wieder einmal bewies unsere Mannschaft dabei, dass sie in druckfreien Spielen schon gefällig kombinieren kann und dabei auch schöne Pässe gelingen.

Die ersten vier Spiele konnten wir gegen weniger erfahrene Mannschaften deutlich gewinnen. 12 Punkte und 20:0 Tore waren vor dem letzten Spiel schon verbucht. Dass es im letzten Spiel schließlich um den Turniersieg ging, lag an der ebenfalls guten Leistung des TSV Türkenfeld. Sie hatten bis dahin auch alle Punkte geholt und dabei 18:0 Treffer erzielt.

Mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung gelang es uns von Anfang an den Gegner in der eigenen Hälfte zu binden und immer wieder gefährlich vor das Türkenfelder Tor zu kommen. Das erste Tor viel dann bei einer Ecke. Eng vor das gegnerische Tor geschlagen erwischte der Ball eine gegnerische Verse und fand von da den Weg ins Tor. Am großen Jubel sah man, dass vor allem die engen Spiele den besonderen Reiz beim Fußball ausmachen. Der Entscheidungstreffer viel bereits 30 Sekunden nach Wiederanpfiff. Unser Stürmer erlief sich einen weiten Pass in den freien Raum, umspielte den herauslaufenden Torwart und schob dann sicher zum 2:0 Endstand und zum verdienten Turniersieg ein.

So könnte es weitergehen.

Pokalübergabe

Mannschaftsbild mit Pokal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.