Erstes Hallenturnier der E3 beim FC Puchheim – gekämpft bis zum Schluß!


Am 24.11.19 war es soweit, unser 1. Hallenturnier beim FC Puchheim stand an. Leider erhielten wir ein paar Stunden vor Beginn 2 krankheits- bzw. verletzungsbedingte Absagen von unseren Stürmern, so dass wir leicht geknickt nach Puchheim fuhren. Nachdem wir uns bereits vor längerer Zeit bei diesem 2010er Turnier angemeldet hatten, in der Zwischenzeit aber einige Spielerwechsel stattfanden, hatten wir das große Problem, unsere mittlerweile 4 2009er Jungs nicht einsetzen zu dürfen. Somit starteten wir das 1. Spiel gegen den SC Gröbenzell ohne Wechselspieler,

Obwohl wir das Spiel die kompletten 10 Minuten dominierten und sich das Spiel fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte abspielte, fehlte uns einfach das Quäntchen Glück um zumindest ein Tor zu schiessen. Gekämpft, gut gespielt aber leider kein Treffer, somit endete das Spiel unglücklich 0:0.

Das 2, Spiel fand gegen die stärkeren (und späteren Turniersieger) des SC Baierbrunn statt. Hoch motiviert und nun endlich mit einem Wechselspieler hielten wir die ersten 6 Minuten super dagegen. Die Jungs kämpften und machten wirklich tolle Spielzüge, leider ging dann bei dem schnellen Tempo einigen die Luft aus, so dass der 1. Gegentreffer leider nicht zu verhindern war. Letztendlich mussten wir uns 3:0 geschlagen geben, da jeder Torschuß der Gegner (trotz unseres guten Torwarts Jonas) ein Treffer war. Auch hier merkte man einfach, dass uns die Stürmer fehlten…

Im 3. Spiel trafen wir auf den SV Puchheim. Wieder hoch motiviert gingen unsere Jungs in das Spiel. Leider fiel hier sehr schnell das 1. Gegentor, kurz darauf das 2., so dass unsere Jungs zwar geknickt waren aber weiter kämpften. In der vorletzten Minute gelang Vinzenz der Anschlußtreffer und hätten wir noch etwas länger Zeit gehabt, dann wäre vielleicht doch noch das 2. Tor gefallen. So hieß es zum Schluß 1:2.

Letztendlich spielten wir dann gegen den FC Puchheim um den 5. Platz. Mario wechselte jetzt unseren Torwart (Nikos für Jonas), um nochmals einen „frischen“ Spieler mehr auf dem Feld zu haben und mit einer neuen Torwarttaktik die Gegner herauszufordern (weite Abwürfe bis zur Mittellinie) . Ein Duell auf Augenhöhe, ein super Fußballspiel, das mit 0:0 endete. Beide Mannschaften kämpften auf gleichem Niveau, leider wurde Jonas bei einer Situation vor dem Tor vom Gegner am Trikot festgehalten (was der Schiedsrichter nicht gesehen hatte), so dass uns die beste Torchance genommen wurde. Somit ging es ins 7-Meter-Schiessen. Wieder ein Duell auf Augenhöhe, die Spannung in der Halle war zum Zerreissen! Nachdem jeder der 5 Schützen getroffen hatte, verschoss leider unser 6. Spieler und der FC Puchheim entschied das Spiel dann 6:5 für sich. Die Entäuschung der Jungs war riesengroß… So toll gekämpft, wirklich gut gespielt und leider nicht belohnt worden.

Im Großen und Ganzen war bis auf 2 Münchner Mannschaften das Niveau ziemlich ausgeglichen, so dass auch ein 3. Platz gerechtfertigt gewesen wäre. Es fehlten uns einfach noch weitere Auswechselspieler, da der ein oder andere einfach konditionell in der Halle noch nicht so fit ist. Aber die Jungs haben gezeigt, dass sie auch in geringer Besetzung mit Ihrem Kampfgeist gut mithalten können!

6. Platz -> egal Jungs, wir sind stolz auf Euch und wir haben ja noch ein paar Turniere vor uns und hoffen, dass wir dann komplett sind und einen Platz auf den vorderen Rängen erzielen. Das habt Ihr Euch wirklich verdient!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.