Daheim zu siegen, ist am schönsten.


Die F4 hat heute zuhause gegen Grün-Weiß Gröbenzell mit 3 : 2 gewonnen. Das hat den Beteiligten (aus Olching) sehr gefallen, denn insgesamt war der Sieg gegen einen gleichwertigen Gegner verdient. Die Gröbenzeller haben gut mitgehalten und hatten gute Chancen.

Wir hätten insgesamt noch souveräner agieren können, zum Ende stand der Sieg sogar ein bisschen auf der Kippe, Das lag aber weniger an der Stärke des Gegners als an unseren eigenen Unzulänglichkeiten in manchen Situationen. Im Sturm konnten wir einmal mehr gute Chancen nicht verwerten, und auch die Abwehr wirkte streckenweise unkonzentriert. Zum Glück haben Ensar, Paul und Korbinian im Zusammenspiel mit den übrigen Kids drei schöne Tore geschossen. die uns schlussendlich zum Sieg verholfen haben.

Insgesamt ist es schön zu sehen, dass die F4 allmählich beginnt, sich das Feld besser aufzuteilen.

Positiv aufgefallen sind außerdem unsere neuen Spieler Agid und Nikos, die noch ganz neu in der Mannschaft sind. Beide haben sich gut integriert und Potential. Und ein besonderer Dank gilt außerdem Vinzi, der uns heute wieder mal verstärkt hat, obwohl er bereits gestern ein Spiel absolvieren musste.