Niederlage in Unterpfaffenhofen


Wieder einmal zeigte sich, dass wir in vielen Bereichen Defizite haben. In diesem Spiel, vor allem in der ersten Hälfte, hatte man mal wieder das Gefühl, dass der Gegner ein paar Spieler mehr hatte. Überall, wo es darauf ankam, warer wir in der Unterzahl. Es ist nicht ganz eindeutig festzustellen, ob es an noch nicht ausgebildetem Gefühl für den Spielverlauf liegt, dass die Spieler nicht da sind, wo sie gebraucht würden. Oder ist es mangelnde Laufberitschaft ohne Ball ? In der zweiten Hälfte konnten wir uns verbessern, und nicht nur einen, sondern sogar zwei Ehrentreffer erzielen, allerdings ohne dass dadurch das Spiel noch einmal spannend geworden wäre. Dieses Mal gibt es sogar ein einzelnes Foto vom Spiel, aber das reicht ja, damit ich nicht wieder ein Schaubild malen muss …