1. Hallenturnier der F4 in Puchheim mit 6. Platz abgeschlossen


Am Sonntag, den 26.11.2017, spielte die F4 in Puchheim ihr erstes Hallenturnier. Die Jungs, verstärkt durch Emil aus der F3, können sehr stolz auf den erreichten 6. Platz sein. Insgesamt traten 8 Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander an, unter anderem unser Stadtrivale SV Esting, den wir in unserem ersten Spiel gleich mit 1 : 0 besiegen konnten (vielen Dank, lieber Emil, für dein tolles Tor). Dieser Sieg bildete zugleich den Grundstein für das Endergebnis, denn weitere Siege oder Unentschieden konnten wir leider nicht mehr erringen. Dies lag zum einen daran, dass unsere Jungs erst knapp ein Vierteljahr miteinander spielen und praktisch noch keine Erfahrung mit gegnerischen Mannschaften sammeln konnten. Vor allem aber war das Turnier mit dem späteren Sieger Ludwigsvorstadt, dem Zweitplatzierten Starnberg, Teutonia München, der Fasanerie Nord sowie dem TSV Maccabi München sehr stark besetzt. Diese Mannschaften haben wirklich hervorragend Fußball gespielt und waren körperlich und spielerisch zum Teil deutlich weiter als unsere Jungs, außerdem hatten sie bereits eine außerordentliche Übersicht, Hut ab, was die Jungs in diesem Alter schon zu leisten imstande sind! Trotzdem hat unsere F4 sich super geschlagen und eine starke Teamleistung gezeigt. Und wenn die Jungs erst mal länger zusammenspielen, weiter so gut trainieren wie bisher und an sich arbeiten, springt sicher schon bald mehr dabei heraus.