Sieg in Lochhausen


Offfensichtlich sind wir sehr engagiert in dieses Spiel hineingegangen. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse hatte ich ein schweres Spiel erwartet, aber schon nach wenigen Minuten hatten wir einige Tore erzielt, während unser Torwart etwas gelangweilt war. Bei einem klärenden Ausflug zur Mittellinie nahm er dann trotzdem den Ball in die Hand, aber der Gegner war recht entspannt und liess weiterspielen. Zur Pause lagen wir 5:1 in Führung. In der zweiten Halbzeit wurde dann auch auf der Torwartposition gewechselt. Beim nächsten Handspiel ausserhalb des Strafraums gab es dann einen Freistoss für den Gastgeber, der zum zweiten Gegentor führte. Da wir zwischenzeitlich jedoch auch einige Tore geschossen hatten, gewannen wir mit einem soliden Vorsprung 9:2. Beim anschliessenden „Elfmeterschiessen“ zeigte sich allerdings noch Verbesserungspotential …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.